Winterbrauchtum

Karneval ist weltbekannt, im Rheinland wird er gelebt und findet in den Rosenmontagszügen seinen jährlichen Höhepunkt. Zahllose Veranstaltungen begleiten die Bürger vom Hoppeditzerwachen am 11.11. eines jeden Jahres bis zu dessen Beerdigung am Aschermittwoch.
Stiller hingegen sind die Bräuche der Martinszüge, die in der Vorweihnachtszeit durch die Straßen ziehen und an soziales Engagement erinnern. 

Winterbrauchtum

St Martin

Während Halloween in den letzten Jahren immer beliebter wird, gibt es Diskussionen um alte Bräuche. Kaum ein christliches Fest ist bei Kindern so bekannt wie der Martinstag am 11. November. Dieser wird besonders im Rheinland begangen.   

 
Artikel anzeigen...

Was ist Karneval?

Karneval kommt aus der Zeit des 13 Jahrhunderts. Zu dieser Zeit war das Volk arm und unfrei, Fürsten, Herzöge aber auch Kirche und Adel knechteten das Volk. Heute hat sich dieses meist farbenprächtige Fest, um den Erdball verbreitet.

Artikel anzeigen...

Helau in Düsseldorf

Der Düsseldorfer Karneval beginnt am 11. November eines jeden Jahres mit dem symbolischen Erwachen des Hoppeditz und endet am Aschermittwoch des Folgejahres mit dessen Beerdigung.



Artikel anzeigen...