Montag, 23 April 2018 12:03

Schwere Kollision

Dauerproblem: Bilker Allee

 

Schon wieder hat es einen schweren Verkehrsunfall auf der Bilker Allee gegeben. Diesmal im Bereich des ewigen Unfall-Schwerpunktsbereich Bilker Kirche. Auch hier wieder traf es eine Fahrradfahrerin die ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Bereits vor wenigen Wochen hattes es an fast gleicher Stelle ebenfalls eine Radfahrerin erwischt, die ebenso im Krankenhaus landete.
Auch wenn Oberbürgermeister Thomas Geisel immer wieder Falschparker /in zweiter Reihe parken, als Unfallursache ansieht, das mögen seine eigenen Erfahrungen als Radsportliebhaber sein. Vielleicht auch um seiner Idee von mehr Radwegen Nachdruck zu verleihen.
In diesen beiden Fällen waren aber Unübersichtlichkeit in Verbindung mit unangemessener Geschwindigkeit die Unfallursache.

Darum fordern wir weiterhin Tempo 30 für die Bilker Allee

file3.jpeg

Letzte Änderung am Montag, 23 April 2018 12:17