Freitag, 01 September 2017 12:37

Neuer Preisträger 2017

Jakob Faasen Plakette: ein echter Bilker Jong!

 

Jetzt ist es offiziell: Preisträger der Jakob-Faasen-Plakette wird in diesem Jahr Erich Pliszka. Der Ehrenpräsident des Heimatverein Bilker Heimatfreunde e.V.' erhält die gemeinsame Auszeichnung der Bilker Schützen und der Kreissparkasse Düsseldorf - übrigens eine der begehrtesten Auszeich­nungen des Sommerbrauchtums - Ende September im Rahmen eines Festaktes der Bilker Schützen.

Die Jakob-Faasen-Plakette wird alljährlich gemeinschaftlich vom Traditionsverein „St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Bilk von 1445" (Bilker Schützen) und der Kreissparkasse Düsseldorf ver­liehen. Ausgezeichnet werden Personen, die sich in besonderem Maße für gesellschaftliche Belange in Düsseldorf und der Region eingesetzt haben: Pater Wolfgang, Marlies Smeets, Jacques Tilly, Heinrich Spohr, Thomas Beckmann, Helmut Rattenhuber und Peter Justenhoven. Erich Pliszka, der designierte Preisträger, wird für sein großes Engagement für den Stadtteil Bilk sowie für Pflege und Erhalt des dor­tigen Brauchtums ausgezeichnet.

„Menschen wie Erich Pliszka sind Pfeiler unserer Gesellschaft", begründet Michael Weißer, Marktbe­reichsleiter der Kreissparkasse Düsseldorf, die Wahl des diesjährigen Preisträgers. „Wenn man bedenkt, was er neben Familie und Beruf für die Allgemeinheit geleistet hat, fragt man sich direkt, wie er das überhaupt alles geschafft hat!" Die Liste der Ehrenämter ist lang: Seit seinem Eintritt in die Bilker Hei­matfreunde im Jahr 1987 bekleidete Pliszka Ämter wie das des Protokollführers, des stellvertretenden Geschäftsführers, des Vizepräsidenten und des Präsidenten. Im März 2017 übergab der Preisträger sein Amt in jüngere Hände und wurde als Dank für seine Leistungen von den Bilker Heimatfreunden zu deren Ehrenpräsident befördert. Darüber hinaus ist Pliszka seit 1991 Mitglied der Martinsfreunde Bilk und sogar seit 2012 deren Ehrenvorstandsmitglied. In der Aktionsgemeinschaft Düsseldorfer Heimat- und Bürgervereine ist Erich Pliszka ebenfalls Mitglied des Vorstands, passives Mitglied in der 1. Garde Schützen und der Schützengesellschaft Bilker Heimatfreunde. Auch für das Wohl des Martinuskranken-hauses fühlt sich Erich Pliszka verpflichtet: So ist er Mitglied und Kassenprüfer des Freundeskreises des St. Martinus-Krankenhauses sowie Fürsprecher der dortigen Patienten. In den 80er Jahren war Pliszka Mitglied des Pfarrgemeinderates der Pfarre St. Martin und Redaktionsmitglied des Pfarrbriefes. Weitere Auszeichnungen: Ehrenauszeichnung der Bezirksvertretung 03 (2015), Ehrenmitgliedschaft im Freun­deskreis der Sangesfreunde Düsseldorf Bilk 1858.

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 02 September 2017 14:45