Mittwoch, 19 April 2017 13:31

Fashion Week Feeling

Zahlreiche Besucher ließen sich bei BILK GEHT STYLE in den Düsseldorf Arcaden inspirieren

 

Am letzten Wochenende strömten die Besucher in die Düsseldorf Arcaden – das Shopping Center in Bilk wurde zwei Tage lang zum Mekka für alle, die sich den Themen Beauty und Fashion verschrieben haben. Während die Vorstellung der neuesten Trends auf der BEAUTY-Messe den Profis vorbehalten war, machte BILK GEHT STYLE die aktuellen Entwicklungen in Sachen Schönheit für jeden Modefan erlebbar. Die Shops brachten ihre Designs auf den großen Catwalk und präsentierten den Zuschauern ihre Frühjahrs- und Sommerkollektionen. Wer wissen wollte, welche Trends Make-up, Nägel und Haare 2017 dominieren, konnte es auf einer Pop-up Bühne erfahren und sich individuell stylen und beraten lassen. Ein Highlight war die Young Designer Fashion Show am Freitagabend. Die vielversprechendsten Modedesign-Talente der Stadt hatten die Chance, dem Publikum ihre ersten eigenen Kollektionen vorzustellen. Ein voller Erfolg und Wegweiser für die Zukunft! Die Düsseldorf Arcaden haben damit bewiesen, dass sie ganz im Zeichen der Mode stehen – wie auch die Landeshauptstadt selbst.
 
Talente von morgen zeigten Kollektionen mit Visionen Ob Fashionista oder Modemuffel: Die in Kooperation mit verschiedenen Düsseldorfer Modeschulen und -akademien inszenierte Young Designer Fashion Show zog Jung und Alt in ihren Bann. Viele kamen, um die coolen Models, die von jungen Make-Up Artists der Düsseldorfer Beauty & Fame Academy gestylt wurden, über den 15 m langen Laufsteg schweben zu sehen. Von allen drei Etagen aus ließ sich die Show dank einer XXL-LED-Wand verfolgen. Alexsandra Fuks, Absolventin der Müller & Sohn Schule für Mode und Schnitttechnik, inszenierte zum Beispiel die moderne Kriegerin – eine Kämpferin, die zugleich elegant, zart und ein wenig verträumt ist. Mai Phuong vom Fashion Design Institut Düsseldorf ließ sich für ihre Kollektion „Nachtfalter“ von den facettenreichen Flügeln der Motte inspirieren. Ihre Stoffe hat sie dafür selbst eingefärbt und bearbeitet. Derweil unterhielt Aleksandra Petrovic von der ADM Akademie Mode & Design die Düsseldorf Arcaden mit Symboliken und Materialien wie Kunstleder, Samt und Spitze. Ihre feenhafte Kollektion „Phantasmagorial“ betonte auf moderne Art die Eleganz der Frau und fand viel Anklang im Publikum. Weitere Jungdesigner, die bei BILK GEHT STYLE ihr Talent unter Beweis stellten, waren Vika Lepeschko und Annika Meyhöfer von der Mediadesign Hochschule und Selin Cengiz, Dimitra Zervos sowie Sirilak Majaroen vom Fashion Design Institut. „Das ist schon etwas Besonderes“, so Roland R. (57) aus Hilden. „Ich bin extra
Stolz ließen sich die Jungdesignerinnen Vika Lepeschko, Selin Cengiz, Alexandra Fuks, Annika Meyhöfer, Aleksandra Petrovic, Mai Phuong, Dimitra Zervos und Sirilak Majaroen vom Publikum feiern. (Foto: Düsseldorf Arcaden)
hergekommen, um mir die Kollektionen der jungen Modeschöpferinnen anzusehen. Wann hat man sonst schon Gelegenheit, eine echte Fashion Show live vom Rand des Catwalks aus zu erleben?“
 
Top of the Shops – Inspiration für Groß und Klein Während die kreativen Jungdesigner Mode für die Zukunft auf den Catwalk brachten, stellten Marken aus den Düsseldorf Arcaden in zwei „Top of the Shops“ Fashion Shows Outfits zusammen, die bereits im Frühjahr und Sommer erhältlich sind. Unter anderem statteten Promod, Gerry Weber, Sarar, S. Oliver, New Yorker, Vero Moda, Jack & Jones, CCC, Intersport Voswinkel und Collosseum die Models mit ihren aktuellsten und trendigsten Kollektionen aus. Professionell gestylt, liefen diese zu dynamischer Musik über den Laufsteg und begeisterten das Publikum in vier Shows am Samstag. Ein Hauch Fashion Week lag in der Luft! Wie die Promis in Paris, Mailand, New York und Berlin erlebten Inhaber der Düsseldorf Arcaden Treuekarte BILK GEHT STYLE sogar von einem VIP-Bereich aus und konnten coole Beauty-Goodies mit nach Hause nehmen. Für Interessierte: Die Anmeldung zum Treuepogramm erfolgt kostenlos im Center, über www.duesseldorf-arcaden.de oder über die Düsseldorf Arcaden App, die bei Google Play und im AppStore erhältlich ist. 
 
Schmink- und Beautytipps von Profis Bei BILK GEHT STYLE konnten die Besucher der Düsseldorf Arcaden aber nicht nur zuschauen, sondern auch eine Menge lernen. Die Vorreiter in Sachen Beauty wie D.C. Nails, Studioline Photography, eyes+more, Krass Optik und die Guten Tag Apotheke hielten auf dem Beauty Popup zahlreiche Tipps und Tricks bereit: Wie Heidi Klum stylten die Haar- und Make-up-Profis mutige Besucher um. Eine ausführliche Beratung etwa zur effektiven Hautpflege „von innen“ und die neuesten Technologien und Techniken der Schönheitpflege gab es ebenfalls gratis on top. Die Besucher waren sehr angetan von einem innovativen Glätteisen, mit dem der beautyhairshop selbst krauses Haar einiger Damen in Sekundenschnelle bändigte. „Die Gäste waren begeistert“, resümiert Centermanager Dennis Stopa. „Wir haben ihnen tolle Eindrücke rund um Fashion, Beauty und Lifestyle mit auf den Weg gegeben. Anders als auf der Fachmesse BEAUTY durfte bei uns jeder ausprobieren, mitmachen und hautnah dabei sein. Wir hoffen, dass wir den einen oder anderen in Sachen Styling mit neuen Ideen inspirieren konnten.“ Katrin W. (30) aus Düsseldorf ließ sich auf jeden Fall mitreißen: „Ein Model zeigte einen grünen Pullver von Olymp & Hades. Den fand ich so toll, dass ich ihn mir direkt gekauft habe.“ 
 
Die „Top of the Shops“ Fashion Shows machten den Zuschauern richtig Lust darauf, in den Düsseldorf Arcaden auch selbst neue Outfits anzuprobieren. (Foto: Düsseldorf Arcaden)

Letzte Änderung am Mittwoch, 19 April 2017 19:48